Category: Classic Rock

8 thoughts to “ Komm, Cigány Aus >>Gräfin Mariza<< - Emmerich Kálmán - Das Schönste Von Emmerich Kálmán (Vinyl, LP) ”

  1. Die Operette "Gräfin Mariza" zählt neben "Der Csárdásfürstin" zu den erfolgreichsten und schönsten Bühnenkompositionen des ungarischen Komponisten Emmerich Kálmán. Mit dem Traumpaar der Operette Margit Schramm und Rudolf Schock unter der Leitung von Robert Stolz.
  2. Mariza. Affisch av John Jon-And Emmerich (Imre) Kálmán, ursprungligen Imre Koppstein, född 24 oktober i Siófok vid Balatonsjön i Ungern, död 30 oktober i Paris, var en ungersk kompositör av wieneroperetter.
  3. Diskothek: Emmerich Kálmán: Die Csárdásfürstin Montag, Dezember , - Uhr, SRF 2 Kultur Samstag, Januar , - Uhr, SRF 2.
  4. Emmerich Kálmán und die transatlantische Operette – v. Bockel, Hamburg , ISBN ; Kevin Clarke: Kálmán, der Moderne. Im Umfeld des Todestags von Emmerich Kálmán zeichnet sich ein neues Bild des Operettenkomponisten, in: Opernwelt, 11/, S. 34–
  5. Die Darsteller, der Gesang und die Inszenierung dieser Emmerich Kálmán-Operette sowie das Material dieses Films hätten es verdient. Über einen 55"-Bildschirm (und größer), trotz Bildkorrektur am TV, ist das Wiedersehen kein wirklicher Genuss für den Operettenfreund. Sehr schade, deshalb nur zwei Sterne!!Reviews:
  6. Emmerich Kálmáns unwiderstehliche Gräfin Mariza ist ein Muss für alle, die die Wiener Operette lieben. Gräfin Mariza, die am Februar in der österreichischen Hauptstadt am Theater an der Wien uraufgeführt wurde, fängt den Überschwang eines Zeitalters ein, das als das erste Wohlfühl-Jahrzehnt des letzten Jahrhunderts bekannt geworden ist: die wilden Zwanziger.
  7. Charles Kalman Als erstes Kind von Emmerich und Vera Kálmán wurde Karl Emmerich Fedor Kálmán am November in Wien geboren. Schon damals Charles genannt, wuchs er sehr behütet auf, bis die Familie wegen der Nazis nach Amerika emigrieren musste. An der Columbia University studierte Charles Kalman ab Korrepetition und Kom.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *